18. Mai. 2023

Aufruf: Threat Intelligence Sharing Platforms Survey 2023


Ein Forschungsteam der Technischen Universität Ilmenau und der Universität Innsbruck führt derzeit eine weltweite Studie über die Nutzung von internetbasierten Plattformen für den organisationsübergreifenden Austausch von Bedrohungs- und Sicherheitsinformationen durch.

Die Forscher sucher hierzu noch bis Ende Mai CISOs, CIOs oder anderweitig für die IT oder IT-Sicherheit Verantwortliche und bitten um breite Beteiligung an der englischsprachigen Umfrage (Zeitaufwand ca. 10 min) oder Weiterleitung an zuständigen Stellen in international aktiven Organisationen. Alle Daten werden anonym erhoben und ausgewertet. Weitere Informationen liefert die Projektseite www.tu-ilmenau.de/threat-intelligence-sharing-platforms-survey-2023

Der Online-Fragebogen ist unter https://ww2.unipark.de/uc/tisp-survey/z4n9j/ verfügbar.

Die Ergebnisse der Vorgängerstudie im DACH-Raum sind in der aktuellen <kes> 2023 #2, S. 10 im Beitrag "Tauschringe für Bedrohungsdaten" zu finden (Volltext nur für angemeldete Abonennten zugänglich).