09. Nov. 2016

Nur ein Drittel hat gute Strategie zur Cloud-Nutzung

Potenzial zur Verbesserung von Unternehmensergebnissen durch den Einsatz von Cloud-Anwendungen bleibt häufig ungenutzt, weil es an nachhaltigen Strategien fehlt, sagt die aktuelle IDC CloudView Survey.


"Die Cloud" bestimmt mittlerweile den IT-Alltag in deutschen Unternehmen: 63 % der befragten Unternehmen vertrauen laut der aktuellen IDC CloudView Survey auf Lösungen in Form von Public-oder Private-Clouds für Unternehmensprozesse – dies entspreche einem Zuwachs von 70 % im Vergleich zum Vorjahr. Dabei bleibe jedoch häufig noch Potenzial zur Verbesserung der Unternehmensergebnisse durch den Einsatz von Cloud-Anwendungen ungenutzt, weil es an nachhaltigen Strategien fehle.

Der Studie zufolge bezeichnen nur 32 % der cloudnutzenden Unternehmen ihre Cloud-Strategie als "optimiert", "strukturiert" oder "reproduzierbar" – bei 24 % der Unternehmen fehlt eine Cloud-Strategie völlig. Dabei können ausgereifte Cloud-Strategien – pro cloudbasierter Anwendung und abhängig von individuellen Unternehmensfaktoren – laut den IDC-Ergebnissen zu einer potenziellen jährlichen Umsatzsteigerung von bis zu 2,7 Millionen Euro führen (allem voran durch Neukundengewinnung). Optimierte Geschäftsprozesse, geringere Infrastrukturkosten oder einfachere IT-Abläufe böten unter gewissen Voraussetzungen außerdem das Potenzial, Kosten von bis zu 0,9 Millionen Euro im Jahr einzusparen. "Reifere" Cloud-Nutzer mit optimierter Strategie nutzen überdies erheblich häufiger unterschiedliche Cloud-Anbieter sowie Security-Services aus der Cloud.

"Die Mehrzahl deutscher Unternehmen wäre in der Lage, durch die Implementierung langfristiger Cloud-Strategien Unternehmensergebnisse wirksam zu verbessern", kommentierte Petra Schmietendorf, Direktor Cloud Vertrieb bei Cisco Deutschland. Ausgereifte Cloud-Strategien seien zudem auch entscheidend bei der Einführung cloudbasierter Internet-of-Things-(IoT)-Anwendungen: 29 % aller Cloud-Nutzer weltweit setzen laut Studienergebnissen bei der Vernetzung von Maschinen auf diese Technik. Bei Unternehmen, die eine ausgereifte Cloud-Strategie haben, sind es in der Spitze sogar 62 %. Um als Wegbereiter für das IoT zu fungieren, müssten jedoch Sicherheitsbedenken noch weiter abgebaut werden: Vorbehalte bezüglich der Sicherheit von Cloud-Anwendungen sind für 48 % der Studienteilnehmer ein Hindernis bei der Einführung entsprechender Dienste.

Für die IDC CloudView Survey 2016 wurden in Kooperation mit Cisco weltweit 11350 Führungskräfte beziehungsweise IT-Entscheider von Unternehmen zum Einsatz von Cloud-Anwendungen befragt. Ein englischsprachiger IDC InfoBrief zur Studie ist als PDF kostenlos verfügbar.