07. Sep. 2021

BSI veröffentlicht Lagebild "Automotive"

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat ein "Branchenlagebild Automotive" vorgestellt. Darin liefert das Amt einen spezifischen Überblick zur Lage der Cyber-Sicherheit im Bereich "Automotive" - sowohl hinsichtlich der Produktion als auch der Fahrzeuge selbst. Der Bericht mache zudem deutlich, wie wichtig diese Aufgabe ist und dass die Herausforderungen vielfältig und komplex sind. Denn das moderne Auto sei so stark digitalisiert wie nie zuvor. Die IT sorge dabei nicht nur für das passende Entertainment während der Fahrt, sondern übernehme längst wichtige Funktionen zur Steuerung des Fahrzeugs. Bremsen, Lenken, Einparken - in naher Zukunft werden Computer das Fahrzeug vermehrt eigenständig steuern. Durch die für neue Funktionen nötige Vernetzung vergrößere sich automatisch die Angriffsfläche für Cyber-Angriffe. 

Das Branchenlagebild Automotive des BSI betrachte neben der IT im Auto auch die Cyber-Sicherheit der Lieferkette im Herstellungsprozess. So könne unzureichend geprüfte oder manipulierte Hard- oder Software die Sicherheit des Autos einschränken, wenn dies im Produktionsprozess nicht rechtzeitig erkannt wird. Dabei stehen nicht nur die Hersteller für Automobile weltweit im Fokus der Angreifenden, sondern auch deren Zulieferer, so das Amt. Dadurch könne es zu erheblichen Beeinträchtigungen der Lieferkette kommen. Allein im Jahr 2021 waren mehrere Automobilzulieferer von... mehr »

30. Aug. 2021 Neuer Leitfaden „Cloud Security“

Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) hat einen Leitfaden zum Thema Cloud-Security...mehr »


20. Aug. 2021 Kein Security-Albtraum: Videokonferenzsysteme im öffentlichen Sektor

Ohne sie wären öffentlicher Sektor und Bildungssystem in den letzten Monaten zusammengebrochen:...mehr »


11. Aug. 2021 Kritische Schwächen traditioneller Identitätssicherheit

Von Martin Kulendik, Tel Aviv, Israel Identitätsbasierte Angriffe zählen heute zu einer der...mehr »


24. Jul. 2021 Sicherheit der Programmiersprache Rust bewiesen

Ralf Jung, Doktorand der Universität des Saarlandes und Forscher am Max-Planck-Institut für...mehr »